Pauschalreisen Italien - Besuch in Neapel

Pauschalreisen nach Neapel, Reise in die Vergangenheit

Der Vesuv - Symbol aller Neapel PauschalreisenPauschalreisen nach Neapel gehören zu den kulturreichsten Städte-Erlebnissen Europas. Die drittgrößte Stadt Italiens liegt am Fuße des berühmten Vulkans Vesuv und trotzt seiner Naturgewalt bereits seit 750 vor Christus. Damals wurde die Region erstmals von den antiken Griechen besiedelt, etwa 250 Jahre später wurde der Siedlung der Name Neapolis (Neue Stadt) verliehen. Im Jahre 88 vor Christus wurde Neapel dann Teil des Römischen Reiches, das bis heute das Bild der Stadt geprägt hat. Vom Hochmittelalter bis zum Beginn der Industriellen Revolution war Neapel sogar ein eigener Staat unter der Herrschaft des normannischen Siziliens.

Pauschalreisen voller Burgen, Paläste und Katakomben

Eine Reise nach Neapel bietet also Sehenswürdigkeiten aus fast 2500 Jahren Stadtgeschichte. Etliche Burgen aus dem Mittelalter gibt es zu besichtigen, etwa das Castell dell'Ovo aus dem 9. Jahrhundert. Die imposante Hafenfestung verteidigte Neapel viele Jahrzehnte gegen einfallende Seemächte. Auch inmitten der Stadt befinden sich Festungsanlagen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Das Castel Nuovo beherbergte bis 2006 den Tagungsort des neapolitanischen Stadtratesm, das Castel Sant'Elmo bietet dagegen Raum für diverse Einrichtungen aus Kunst, Kultur und Wissenschaft.Der Palazzo Reale als Pauschalreisen Attraktion Sehr sehenswert ist weiterhin der Palazzo Reale, seines Zeichens Palast des italienischen Vizekönigs aus dem 17. Jahrhundert. Zudem finden sich in der Stadt noch zwei weitere Burganlagen sowie acht Paläste und Herrenhäuser aus verschiedenen Epochen.
Wer Italien durch Pauschalreisen bereist kennt, weiß natürlich auch, dass zu einer Stadt wie Neapel auch eine große Zahl an Sakralbauten gehört. Das bedeutendste Kirchengebäude ist der Duomo San Gennaro. Dieser prachtvolle Dom stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist dem Schutzheiligen der Stadt geweiht und sie ist der religiöse Mittelpunkt Neapels. Unter der Stadt befinden sich zudem weit ausgedehnte Katakomben, die teilweise schon während der Römerzeit erbaut wurden. Heute sind sie für Pauschalreisen freigegeben, doch ohne ortskundigen Führer dürfen Touristen sich dort nicht hinein wagen.
Außerdem bietet sich ein Urlaub in Neapel auch hervorragend für Italien Jugendreisen mit event Jugendreisen an.